Profil 

wie ´ne Tapas-Bar. Von allem etwas.
WEil wär´ja sonst öde. 


Ich mache viele, teils völlig verschiedene Dinge parallel und gleichzeitig. Geht das? Ja. 
Und dafür gibt es sogar einen Fachbegriff: Scanner-Persönlichkeit


KARRIERE

Und hier sehen Sie: Denkerpose. 

SPEAKING, SEMINARE, Moderation:

Ihre vielfältigen Erfahrungen gibt sie in ihren humorvollen Vorträgen, Seminaren und Trainings weiter, und gern moderiert sie auch verschiedenste Veranstaltungen. MEHR


COMEDY: 

Das Leben ist zu komisch, um nicht darüber zu lachen. Und deshalb macht sich Henriette dazu so ihre ganz eigenen Gedanken. Öffentlich. Auf Bühnen jeglicher Art. MEHR


Autorin:

Sie hat mehrere Bücher geschrieben, zu den unterschiedlichsten Themen. Und es kommen sicher noch ein paar dazu. Aktuell schreibt sie an einem neuen Buch mit dem Arbeitstitel "Das macht man doch nicht?! DOCH!", Erscheinungstermin tba. Außerdem bloggt sie zu verschiedensten Themen. BLOG 1 // BLOG 2 // MEHR

 


Unternehmerin: 

Weil sie StartUps schon immer "irgendwie sexy" fand, gründete sie 2009, gemeinsam mit ihrer Mutter, Dr. Gabriele Dallmann, die international agierende B2B-Plattform www.pharmatching.com, welche heute in der Pharma und Biotechbranche weltweit als das "Google für Pharma" bekannt ist. MEHR

 

COACHING:

Sie bietet Mediencoachings an und berät Firmen und Personen zu den Themen PR, Marketing, Social Media und Medienstrategie. Sie ist Expertin in der GEDANKENtanken-Akademie, einem Netzwerk deutscher Experten und Coaches. Derzeit absolviert sie dort auch selbst eine Ausbildung zum Management-TrainerMEHR

 

SONSTIGES:

  • Sie ist Diplom-Medienwirtin und studierte an der FH Wiesbaden Medienwirtschaft mit integriertem Studium an der französischen Filmhochschule ESAV in Toulouse. Während ihrer Zeit in Fronkreisch hat sie viele Baguettes gegessen und noch viel mehr vin rouge weg gesüffelt. 
  • Nach ihrem Studium arbeitete sie als TV-Redakteurin für verschiedene TV-Produktionen und Sender (u.a. RTL "Punkt 12", RTL "Die Super Nanny", Pro Sieben "Besser Essen Leben Leicht Gemacht", Pro Sieben "Do It Yourself S.O.S.", RTL "Surprise, Surprise"). Fernsehen ist total bekloppt, und noch viel mehr Fernsehen machen, findet Henriette, aber die Zeit dort und die Erfahrungen und Erlebnisse will sie absolut nicht missen. 
  • Sie liebt das Dasein als Freiberufler / Selbständige und kann sich nicht mehr vorstellen, irgendwo und irgendwann je wieder angestellt zu sein.

PRIVATES

Henriette_Fraedrich_by_Bina_Terré_MG_8670.jpg
  • Sie lebt mit ihrer kleinen Familie — Mann, Sohn und Hund — in Köln. Henriette Frädrich ist verheiratet mit dem GEDANKENtanken-Gründer, Autor und Speaker Stefan Frädrich
  • Jahrgang 1979, geboren an der ostdeutschen Ostseeküste. 80er-Jahre-Kindheit im Osten. 90er-Jahre-Jugend im Westen. Das prägt. 
  • Sie macht Sport, sehr viel Sport, so 5 bis 6 mal die Woche. Sie joggt, macht Krafttraining, und ständig blaue Flecken holt sie sich beim Krav Maga. Hot Yoga, Techno-Aerobic, Barre Concept und anderen "trendy Hipster-Shit" probiert sie regelmäßig aus. 
  • Henriette ist Fan gesunder Ernährung. Es gibt in Reformhäusern und Bio-Märkten nichts, was sie nicht kennt. Sie probiert mit viel Neugier alles aus, was der Bio- und Superfood-Markt so her gibt. Gojibeeren, Lucuma, Chia, Papaya-Enzym und Lupinen-Protein sind ihre treuen Begleiter. 
  • Sie kocht sehr gern. Am liebsten Donna-Hay- und Jamie-Oliver-Rezepte. Sehr gern gesund. Nichtsdestotrotz gönnt sie sich abends auch mal ein Glas Rotwein, Champagner (das Leben muss gefeiert werden!) und ´ne ordentliche Portion Spaghetti-Eis. Und Schokolade, sowieso. 
  • Henriette liebt Wassermelone, Schokolade, Sonne, Sommer, Strand und Meer. Und Aperol Spritz. 
  • Henriette liest ständig 7 Bücher parallel und gleichzeitig, hat Ideen für 20 Leben und mindestens genauso viele Fragen an das Leben an sich. Themen wie Philosophie, Meditation und "in die Ruhe kommen" interessieren sie brennend.
  • Sie träumt von einem Trip durch Australien, einem Beach-House an der kalifornischen Küste, wollte als Kind Eis-Prinzessin werden (Kati Witt liebt sie heiß und innig!) und geht gerne tanzen. Also so auf Partys.  
  • Sie macht gerne Quatsch, ist schrecklich albern und versucht, das Leben (und sich selbst) immer wieder von seiner urkomischen Seite zu sehen.