Alica Büchel: Rebellischer Wirbelwind auf Liebes-Mission // Das macht man doch nicht - Talk (5)

Alica Büchel Talk Henriette Frädrich

In meinem "DAS MACHT MAN DOCH NICHT – TV" interviewe ich Menschen, die ungewöhnliche Dinge tun und ungewöhnliche Wege gehen: Freigeister und Regelbrecher, die ihr eigenes Ding machen, Konventionen den Stinkefinger zeigen und damit trotzdem, oder gerade deshalb, erfolgreich sind. Und für die Erfolg nicht zwingend "viel Geld haben" bedeutet, sondern einfach das machen zu können, was sie wirklich von Herzen machen wollen. 

Folge 5: Alica Büchel – Rebellischer Wirbelwind auf Liebes-Mission

In Alica habe ich mich spontan blitzverliebt. Liebe auf den ersten Blick. Ich habe selten einen Menschen mit so viel Lebensfreude, so viel Strahlen und so viel positiver Energie erlebt. Wo Alica ist, geht die Sonne auf. 

Alica ist Schauspielerin, Moderatorin und Coach. Zusammen mit ihrem Freund Timm betreibt sie das Unternehmen Basic Principles, eine Online-Plattform für gesunde und glückliche Beziehungen (Videos, Coaching, Podcast, Blog, Events). 

Es ist immer der richtige Zeitpunkt für alles in deinem Leben, wenn du dir dafür selbst die Erlaubnis gibst.

Überhaupt ist das Thema "Liebe" genau das, wofür Alicas Herz schlägt. Nicht nur in Beziehungen, sondern auch die Liebe zu sich selbst und in der Welt an sich. Dafür machen sich Alica und Timm demnächst in einem Van, Crowdfunding-finanziert, mit einem Filmteam auf den Weg, um die Liebe in all ihren Facetten in Deutschland für ihr Projekt "Heimatliebe" zu finden und zu entdecken. 

Alica ist ein Freigeist, die um das, was sie will, schon immer gekämpft hat. Sie hat Abitur, obwohl sie gar kein Abitur hätte machen dürfen. Sie hat ihren damaligen Chef überzeugt, sie neben ihrem regulärem Job Schauspiel studieren zu lassen, obwohl alle sagten, das sei unmöglich, und so hat sie den ersten Halbtags-Job in ihrer damaligen Firma geschaffen und sich selbst erkämpft. Geht nicht, gibt´s eben nicht bei Alica, wenn ihr etwas am Herzen liegt. 

Und erst kürzlich hat Alica ihre komplette Wohnung aufgelöst und ist jetzt "homeless". Sie reist mit nur einem Koffer und viel Freiheit und Leichtigkeit im Gepäck durch die Welt. Denn was brauchen wir eigentlich wirklich, um glücklich zu sein? Ist weniger nicht mehr? 

Wir tragen alle einen Rucksack mit uns rum, da ist alles mögliche drin. Gutes und Schlechtes. Aber das gehört alles zu uns dazu und macht uns aus.

Worüber wir sonst noch gequatscht haben: 
Wie man auf seine Intuition hört // Freiheit // Aufräumen im Innen und Außen // Wie man seine Wohnung auflöst und alles hinter sich lässt // Wie man mit wenig Kram zurecht kommt // Freiraum in Beziehungen // Instagram-Stress // Anders sein vs. Anpassung // Rebellion // Für etwas kämpfen, was man wirklich will // Leichtigkeit // Aufwachsen in einer Künstler-Familie // Keinen Plan haben und trotzdem losmarschieren // Sich Träume zu erkämpfen // Tun, was man liebt // Regeln brechen // Menschlichkeit vs. Regeln und Formalitäten // Mehr Chancen verteilen // Den Menschen vertrauen // Mit Leidenschaft überzeugen // mutig sein, ungewöhnliche Dinge zu tun // Unmögliches möglich machen // 5-Punkte-Plan für die Liebe 

Im ersten Video ⬇ ein gekürzter Zusammenschnitt des Interviews (ca. 20min)

 

Und HIER ⬇ das KOMPLETTE INTERVIEW (ca. 45min)


Mehr von und über Alica:

Auf Alicas Website sowie bei Facebook und Instagram erfährst du auch, wann ihr Projekt "Heimatliebe" startet, und wie du sie mit Crowdfunding unterstützen kannst. 

Website: www.Alica-Buechel.com
Website: www.basicprinciples.life
Instagram: @alicas_wonderland
Facebook: facebook.com/alica.buechel